ElJoel

Kommunikation ist wahrscheinlich

1914

| Keine Kommentare

Vergangenen Sonntag war bei uns Europatag: Zuerst die Wahl und dann ein Stück europäischer Geschichte. Natürlich ist der Erste Weltkrieg nicht gerade das schönste Ereignis, mit dem man so einen Europatag verbringen kann. Aber nach dem Wahlergebnis wäre ich wirklich froh, wenn manch einem etwas mehr Geschichtsverständnis oder funktionierende Hirnmasse zugefügt würde. Wie dem auch sei… Es ging zur Zeche Zollverein.

140525_Zollverein_1914-4

Dort findet bis Ende Oktober die Ausstellung 1914 – Mitten in Europa statt. Kesro hat heute schon drüber geschrieben und wenn ich jetzt nicht wenigstens ein paar Bilder poste, wird das bei mir nichts mehr. ;)

Eigentlich wussten wir beide nicht so sehr viel über den Ersten Weltkrieg, also haben wir uns mit ein paar kurzen Videos vorbereitet. Auch wenn die das Thema nur anreißen, war das Gesehene doch hilfreich, um die groben Zusammenhänge zu verstehen. Mit dem Wissen ging es dann in die Ausstellung.

140525_Zollverein_1914-10

Was ich jedem ans Herz legen möchte, ist für 3€ mehr eine Führung mitzumachen. Hier werden dem Besucher das reine Wissen und die nötigen Zusammenhänge auf interessante Weise nähergebracht.

140525_Zollverein_1914-32

Es geht dabei nicht unbedingt um die harten historischen Fakten. Vielmehr (und das gefiel mir sehr gut) lag ein großes Gewicht auf kulturellen Hintergründen. Gefühlt im ersten Drittel der Führung kam bei mir kurz die Frage auf, ob es überhaupt irgendwann um den Krieg gehen wird. Aber gestört hat mich das nicht im Geringsten. Denn die ganzen kleinen Informationen um Architektur, Kunst, Kleidung und Lebensweise haben ein gutes Bild über die Gesellschaft der damaligen Zeit gezeichnet und das menschliche Schicksal aufgezeigt, welches bald mit dem Krieg konfrontiert werden würde.

140525_Zollverein_1914-42

Leider war die Führung nur 90 Minuten lang – eine Zeit, die ich im damaligen Geschichtsunterricht als quälend empfunden habe und die mir nun eindeutig zu kurz erscheint.
Aber für mehr Details steht schon Herfried Münklers Der große Krieg. Die Welt 1914-1918. im Bücherregal.



Hmmm, das wäre jetzt ein ganz guter Schlussatz gewesen und mit ein paar Affiliate-Links wäre ich unsagbar reich geworden… Aber was soll all der schnöde Mammon? Ich habe schließlich noch ein paar Bilder vom Gelände der Zeche Zollverein – genauer von der Kokerei.140525_Zollverein_1914-19

140525_Zollverein_1914-25

140525_Zollverein_1914-37

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: