ElJoel

Kommunikation ist wahrscheinlich

Huch, Februar!

| 1 Kommentar

Es ist Februar und die Auflösung des alten Wohnraums ist abgeschlossen. Nun ja, bis auf ein wenig Kram, der noch im Keller steht und darauf wartet, als Waisengruppe auf der Straße zu enden. Während der vergangenen zwei Wochenenden hat sich aber die neue Heimat schon langsam manifestiert. Bekannte Objekte im neuen Raum schaffen Vertraulichkeit und bilden einen Anker, der zu greifen beginnt. Von vergangenem Donnerstag an wurde die Sache dann mit einem 18-Tonner und ein paar Hilfskräften beschleunigt. Die Möbel stehen soweit und wir beginnen zu wohnen. Seit gestern Abend dann ist auch der Kater wieder bei uns, wir sind zu dritt und es fühlt sich immer richtiger an.

Nun gilt es, die Stadt zu erkunden, zu nutzen und sich so zur Heimat zu machen. Die Kamera wird wieder Begleiter sein. Ich freue mich drauf!

Ein Kommentar

  1. Freue mich für Euch, dass es Euch zu gefallen scheint! Freue mich auch auf viele Fotos aus dem Essener Stadtleben. ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: