ElJoel

Kommunikation ist wahrscheinlich

Amsterdam, Horst und Haldern Pop

| 2 Kommentare

Auf die Schnelle weiß ich gar nicht, wann wir das letzte Mal ein Wochenende mal einfach nur zu Hause verbracht haben. Das ist auch gut so, schließlich bietet das Wetter in unseren Breitengeraden momentan ja auch absolute Wohlfühltemperaturen.
Manchmal ist’s auch zuviel des Guten, zum Beispiel als wir vergangenes Wochenende bei gefühlten 40° auf dem heimischen Horst Festival gegrillt wurden. Trotzdem war es schön. Man trifft sich, plaudert ein wenig über die tolle Party des Vorabends oder unterhält sich zu guter Musik über selbige. Leider fielen die Besucherzahlen wohl nicht ganz so hoch aus wie erwartet – meiner Meinung nach unverdienterweise. Davor das Wochenende ging es von Samstag auf Sonntag nach Amsterdam. Kein Festival, kein Konzert, einfach nur die bunte Stadt genießen. Den Fotoapparat habe ich quasi nie raus geholt. Einfach mal ohne Sucher, den Fokus nur auf den Moment gelegt – so schön!

Dann stand dieses Wochenende noch das Haldern Pop 13 an – mein Lieblingsfestival, weil klein und kuschelig, vom Line-Up her immer interessant, auch wenn ich dieses Mal wirklich kaum wen kannte. Ein paar Eindrücke habe ich mitgebracht.

Vorfreude- und Luftzugspender

Heimat für’s Wochenende

Balthazar im Spiegelzelt

Main Stage

Bühnennahe Energieversorgung

Ansager aus Tradition

Who’s next?

Kettcar – mochten den Altersdurchschnitt

Alabhama Shakes – Die Frau hat Wumms in der Stimme

Schön war’s…

Bewegtbilder kann ich nicht, dafür aber andere:

Das alles wäre nur halb so schön, wäre nicht die wundervolle Kesro an meiner Seite. Ihre Impressionen vom Haldern, mit etwas mehr Text, gibt es hier.

Heute morgen haben wir erstmal kommende Konzertangebote sondiert – das Leben ist schön! :)

2 Kommentare

  1. Wunderbar! Ich habe dieses Festival enorm in mein Herz geschlossen und kann mir einen Sommer ohne Haldern Pop gar nicht mehr vorstellen.

    Ich werde die Tage auch mal die Bilder und meine Gedanken sortieren und darüber berichten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: